Dauerhafte Haarentfernung mittels Nadelepilation.

Wer sich heute für die Nadelepilation auch Elektroepilation genannt entscheidet, genießt die Sicherheit einer erprobten Methode und die Effektivität modernster Technik. Die Nadelepilation ist bis heute die einzige Methode, die als permanente Haarentfernung anerkannt wird. Obwohl die Elektroepilation schon länger existiert, ist sie in Deutschland noch nicht sehr weit verbreitet, wird aber gerade wieder neu entdeckt.

Die Nadelepilation ist nachweislich das einzige Verfahren um Haare permanent zu entfernen. Auch für weiße, helle und rote Haare.

Die permanente Haarentfernung – Nadelepilation

Hierbei wird eine hauchdünne, sterile Sonde in den Haarkanal eingeführt. Nach Platzierung wird auf die Sonde kurz Strom appliziert. Dadurch kann die Haarwachstumszelle so geschädigt werden, dass dauerhaft kein Haarwachstum mehr einsetzt. Nach jedem Einstich wird das Haar mit einer Pinzette entfernt. Deshalb sollten die Haare für die Behandlung eine bestimmte Länge aufweisen. Lässt es sich ohne Widerstand entfernen, kann davon ausgegangen werden, dass der Eingriff erfolgreich war.

Die 3 Methoden der Elektroepilation…

1.Elektrolyse
Das ursprüngliche und erste Verfahren in der Anwendung der Elektroepilation. Hierbei wird Gleichstrom benutzt, um den Haarfollikel durch eine chemische Reaktion in der Haut zu zerstören. Dieser Vorgang dauert mindestens 2 Minuten und wird in Deutschland kaum noch angewendet. 

2.Thermolyse oder Hochfrequenzelektrokoagulation
Hier wird mit hochfrequentem Wechselstrom gearbeitet. Dieser erhitzt die Sonde nachdem sie in den Haarkanal eingeführt wurde. das umliegende Gewebe “ koaguliert “ und wird verödet. Dieser Vorgang dauert etwa 1 Sekunde. Die Thermolyse eignet sich besonders für feine, gerade wachsende Haare. 

 

3.Blendmethode
Bei dieser Methode werden Gleichstrom und hochfrequenter Wechselstrom miteinander kombiniert. Auch hier entsteht die Lauge wie bei der Elektrolyse durch die sich das Haarfollikel permanent schädigt. Durch das zusätzliche einwirken von Wärme wird diese beschleunigt.

Vorteile der Nadelepilation

  • einzige anerkannte Methode zur permanenten Haarentfernung
  • ist bei jedem Hauttyp möglich (auch gebräunte sowie sehr dunkle Haut)
  • auch Flaumhaare und sehr helle Haare können entfernt werden
  • Muttermale oder Tattoos werden durch die Behandlung nicht geschädigt
  • geeignet für empfindliche Hautareale (z.B. um die Augen)
  • es können genaue Formen erarbeitet werden (Augenbrauen)

Die Nadelepilation eignet sich nicht nur für kleine Areale , auch große Flächen können behandelt werden.

Ich bin Mitglied im Verband für Elektroepilation e.V.

http://Dvee.de